Interview mit Ralph Wattenhofer, CFA vom 20. August 2021

ValueFocus verkündet Zusammenarbeit mit dem Institut für Computer Scienceander Universität St. Gallen (HSG)

An welchen interessanten Projekten arbeiten Sie zur Zeit?

Vor kurzem haben wir mit dem Institut für Computer Science an der Universität St. Gallen einen Zusammenarbeitsvertrag unterzeichnet. Wir wollen auf der Grundlage der Datenwissenschaft Erkenntnisse gewinnen und neue Anwendungen für unser Unternehmen und unsere Kunden umsetzen. Die Zusammenarbeit mit dieser Top-Adresse stärkt unsere Know-how Basis und verspricht interessante Forschungsergebnisse und Anwendungsmöglichkeiten.

Können Sie mehr dazu sagen?

Wir wollen das Gebiet des Value Investing mit der modernen Datenwissenschaft verbinden und daraus Erkenntnisse gewinnen. Es ist das Ziel unseren Investmentprozess zu verbessern und die (vor allem menschlichen) Schwächen in der Umsetzung durch den Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI) im Anlagebereich zu reduzieren.

Wie ist die Zusammenarbeit mit der HSG zu Stande gekommen?

Wir sind permanent bestrebt unseren Anlageprozess zu optimieren und finden es wichtig, dass Forschung und Praxis zusammenarbeiten sowie voneinander lernen. Ebenso bedeutend ist es,  Forschungsergebnisse in der Wirtschaft konkret anzuwenden. In diesem Sinne waren wir schon geraume Zeit mit dem Gedanken unterwegs, neue Ideen mit einem kompetenten Partner umzusetzen. Wir haben Prof. Dr. Siegfried Handschuh vom Lehrstuhl für Data Science kontaktiert, welcher sich sogleich sehr interessiert für eine Zusammenarbeit gezeigt hat. Wir sind überzeugt, mit Ihm den richtigen Partner mit dem entsprechenden Fachwissen gefunden zu haben.

Was sind die Ziele Ihrer Forschung?

Die Ziele sind Softwareprogramme für die Automatisierung und Unterstützung von Investmentprozessen zu entwickeln. Darauf aufbauend sollen mit Hilfe von künstlicher Intelligenz weitere Erkenntnisse gewonnen werden sowie konkrete Anwendungen erarbeitet werden. 

Können Sie sich dadurch einen Wettbewerbsvorteil verschaffen?

Wir kombinieren unsere Ressourcen mit denjenigen einer führenden Universität. Wir sind überzeugt, dass beide Seiten davon profitieren werden und es dabei hilft, uns gegenüber anderen Anbietern in der Finanzindustrie verstärkt abzuheben. 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.